Über F. Morat

Luftaufnahme

Wesentliche Kennzahlen:

  • ca. 160 Mitarbeiter
  • ca. 20,1 Mio. € Jahresumsatz
  • ca. 8.300 m2 Produktionsfläche
  • Zuhaltekraft bis 4.000 kN
  • Komplette Prozesskette im Haus

Kunststoff in Bestform – seit über 50 Jahren

Franz Morat Group Portfolio

Seit 1963 werden im 1944 durch Franz Morat jun. gegründeten Unternehmen kundenspezifische Spritzgussteile aus technischen Kunststoffen produziert. Somit zählt F. Morat zu den Pionieren dieser Technologie. Heute, über 50 Jahre später, bedient F. Morat sämtliche Branchen der Antriebstechnik mit technisch anspruchsvollen Spritzgussteilen und kompletten, verkaufsfähigen Baugruppen.

Werk in Pfaffenweiler

Die Erfolgsgeschichte von F. Morat und die damit einhergehenden knapp werdenden Kapazitäten am Stammsitz in Eisenbach führten zur Gründung eines weiteren Produktionswerks für Kunststoff-Spritzguss im 20 km entfernten VS-Pfaffenweiler. Hier wird seit März 2014 auf zusätzlichen 800 m² Produktionsfläche Kunststoff in Bestform gespritzt.

Fertigung

Fertigung_Zahnräder

Auf einem hochmodernen Maschinenpark mit über 60 Spritzgießmaschinen fertigt F. Morat täglich über 1 Mio. Teile. Dabei werden sowohl technische Thermoplaste und verschiedenste Füll- und Verstärkungsstoffe zu technischen Bauteilen verarbeitet, wie auch der hochtemperaturbeständige Werkstoff PEEK™. Ein entscheidender Vorteil von F. Morat ist die enorme Fertigungstiefe. Von der Verzahnungsauslegung, der Teileoptimierung und der Werkzeugkonstruktion über den Werkzeugbau und die Produktion, bis hin zur Weiterbearbeitung, Montage und Endkontrolle, bleiben sämtliche prozessrelevanten Arbeitsschritte im Hause F. Morat. Die Beherrschung und Weiterentwicklung der entscheidenden Technologien und ein hohes Maß an Flexibilität sind somit gewährleistet.

Entwicklung

Entwicklung Framo Morat Planetengetriebe

In der Entwicklung arbeiten wir eng mit unserem Schwesterunternehmen Framo Morat zusammen. So werden die Vorteile von Metall und Kunststoff bereits im Rahmen der Spezifikation Ihrer Antriebs-Idee ins Kalkül gezogen und zu Ihrem Vorteil bestmöglich ausgenutzt. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung, sind wir von der Entwicklung und Konstruktion über den Prototypenbau und Test bis hin zur Serienfertigung und Montage ihr idealer Partner. Zahlreiche renommierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen auf unsere Entwicklungskompetenz und die daraus resultierenden Antriebslösungen.

Montage

FMorat Montage

Durch die hohe Fertigungstiefe vereinen wir das Knowhow und das gesamte Produktionsspektrum für die Getriebefertigung unter dem Dach der Franz Morat Group. Um die Montage-Kapazitäten zu erweitern, wurde 2015 ein neues Werk in Nowa Ruda, Polen gegründet. Auf 2.500 m² werden hier die unterschiedlichsten Getriebevarianten montiert – wirtschaftlich, flexibel und effizient.

Das Produktionsprogramm von F. Morat ist in zwei Produktgruppen unterteilt:

Spritzgussteile

Täglich verlassen über 1 Mio. Teile den Betrieb, werden weltweit geliefert und verrichten oft unbemerkt in verschiedensten Anwendungen ihre zuverlässigen Dienste. Dies reicht von Fensterhebern im PKW über Stellantriebe der Mobilfunktechnik bis hin zu Tischhöhenverstellungen, Aktenvernichtern und Kaffee-Vollautomaten.
Eine oft gewählte Variante ist die Kombination von Metall mit Kunststoff. Die geometrische Auslegung und Optimierung der Metall- und Kunststoff-Komponenten erfolgt ebenfalls im Hause F. Morat. So sind in der Kombination Lösungen machbar, die die jeweilige Materialgruppe für sich betrachtet, nicht bieten kann.

 

Baugruppen

Seit 1989 werden nicht nur Metall-Kunststoff-Kombinationen, sondern auch komplette Antriebseinheiten bei F. Morat produziert. Dies beinhaltet sämtliche Bearbeitungsschritte, wie beispielsweise Ultraschallschweißen, Löten, Prüfen und Kennzeichnen. So entstehen Stellantriebe für die Fernwärmetechnik, Heizkörper und Dosierpumpen oder Schließantriebe für die Sicherheitsbranche. Alle Baugruppen profitieren nicht zuletzt vom Know-how, dessen Basis die komplette Prozesskette im eigenen Unternehmen bildet.
Unter dem Dach der Franz Morat Gruppe bietet F. Morat weiterhin die Entwicklungskompetenz für komplette, kundenspezifische Baugruppen an und ist somit in allen Bereichen ein leistungsstarker Partner der Antriebstechnik mit dem Schwerpunkt Kunststoff.

Franz Morat Group

Franz Morat Group Metals Plastics

In den vergangenen Jahren wuchs F. Morat immer enger mit dem benachbarten Schwesterunternehmen Framo Morat, einem führenden Unternehmen der Zahnrad- und Antriebstechnik zusammen. Unter dem Dach der Franz Morat Group entstehen somit Antriebslösungen, die die Vorteile der beiden Materialien Metall und Kunststoff vereinen – zweifelsfrei ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche.

Philosophie

Wir denken global und sind zugleich lokal verwurzelt: Ein modernes, international ausgerichtetes Hightech-Unternehmen, das nach wie vor mit seinem Gründungsort im Hochschwarzwald verbunden ist und in 6. Generation in Familientradition geführt wird. Aus unserer Herkunft schöpfen wir Kraft: Denn nur wer fest verankert ist, kann etwas bewegen. Und das tun wir, jeden Tag aufs Neue. Das hohe technische Niveau wird nicht nur erhalten, sondern laufend weiter ausgebaut – die Aus- und Weiterbildung ist ein entscheidendes Kernthema – die Übernahmequote von 100% und eine Fluktuation von < 1 % beweisen, dass der Umgang mit dem Faktor Mensch tatsächlich gelebt wird. Dies ermöglicht über alle Abteilungen hinweg ein besonderes Miteinander im Betrieb, was sich für unsere Kunden direkt auszahlt: Flache Hierarchien, direkte Kommunikation und somit schnelle und ausgereifte Entscheidungen.

Karriere

Um sich den stetig wandelnden Anforderungen des Marktes stellen zu können, sind wir permanent auf der Suche nach motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern. Außerdem legen wir großen Wert auf Aus- und Weiterbildung. Schauen Sie sich doch einmal unsere neue Karriere-Seite an – bei unseren vielseitigen Angeboten ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei.

Mitgliedschaften